Logo_5fuerSWF

Smart Cities: 5 für Südwestfalen

Südwestfalen wurde als einer der ersten Standorte des Bundesmodellvorhabens „Smart Cities Made in Germany“ ausgewählt. In einem Kooperationsprojekt entwickeln und erproben die Städte Arnsberg, Bad Berleburg, Menden, Olpe und Soest sowie die Südwestfalen Agentur gemeinsam einen Smart-City-Ansatz für Südwestfalen.

SMART CITIES: KONFERENZ

Bereits in diesem Jahr wollen wir Interessierten einen Einblick in das Modellprojekt geben – virtuell versteht sich.
Sei dabei, wenn wir am 18. November ein kleines Konferenzformat veranstalten.

Die Pionierkommunen

Die Region

Die im Jahr 2007 definierte Region Südwestfalen besteht aus den Kreisen Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Olpe, Siegen-Wittgenstein und Soest. Südwestfalen liegt im Südosten von Nordrhein-Westfalen und ist ländlich geprägt. Derzeit durchläuft Südwestfalen den Porzess der REGIONALE 2025. 

Die Mission

5 Pioniere gehen für eine gesamte Region voran!
Aus jedem Kreis eine Kommune!
Basierend auf einer gemeinsamen interkommunalen Projektarbeit sind sie untereinander verknüpft, denken Prozesse vor und schaffen eine Basis, die auch anderen Städten und Gemeinden das Mitmachen ermöglicht.

Der Datenraum

Teil des Prozesses wird es sein, für die gesamte Region einen südwestfälischen Datenraum zu schaffen, damit z.B. interkommunale Projekte leichter umgesetzt werden können. Hier kooperiert die Region mit den Hochschulen sowie der Telekommunikationsgesellschaft Südwestfalen (TKG) und der Südwestfalen-IT (SIT).

Digitale Technologien zur Einsparung von Ressourcen und Steigerung der Lebensqualität

Übertragbare Lösungsansätze für Städte und Gemeinden der Region Südwestfalen

Technologische Innovationen für eine nachhaltige und integrierte Stadtentwicklung

Stetiger Wissenstransfer und Vernetzung der südwestfälischen Kommunen

Modellprojekte
SMART CITIES

Das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI) hat zusammen mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) den bundesweiten Wettbewerb „Smart Cities Made in Germany“ ins Leben gerufen. In den kommenden zehn Jahren sollen rund 50 Modellprojekte mit ca. 750 Millionen Euro gefördert werden. Seitens des BMI werden interkommunale Kooperationsprojekte bzw. die Zusammenarbeit zwischen unterschiedlichen kommunalen Typologien explizit erwünscht.

Pionierkommunen
Aufrufe
Follower

Gefördert durch:

Zum Emailverteiler hinzufügen

Sei dabei und bleibe informiert. Einfach eine Emailadresse abgeben.

Erfolgreich angemeldet.