Begleite uns dabei, wie wir Südwestfalen smart machen!

In der Region Südwestfalen wird das Miteinander gelebt. Wirtschaft, Politik und Gesellschaft üben den Schulterschluss, um die wirtschaftsstarke Region und den attraktiven Lebensraum kontinuierlich weiterzuentwickeln und zukunftsfähig zu gestalten. Darum ist es unser Anliegen, die digitale Transformation ebenfalls gemeinsam anzugehen. Wir setzen dabei insbesondere auf Synergien mit der REGIONALE 2025.

„Smart City“ ist das Thema, mit dem sich Kommunen der digitalen Transformation annähern können: Städte und Dörfer nutzen auf intelligente Art und Weise die Vorzüge der digitalen Technologien, um sich auf die Zukunft auszurichten.

Die Strategie

Warum brauchen wir Smart Cities für Südwestfalen?

Globale Trends enden nicht an der Grenze Südwestfalens. Es geht um Qualitätssprünge der Region, darum, voranzukommen und nicht den (inter-)nationalen Anschluss zu verlieren. Smart Cities können einen Beitrag dazu leisten.

TIMELINE

Wir haben einen langen Weg hinter uns … und vor uns.

Smart City ist für uns ein integriertes Entwicklungskonzept, das als Querschnittsaufgabe einer klugen Stadtplanung und Ortsentwicklung Kommunen auf die Bedürfnisse der Menschen und somit auf die Zukunft ausrichtet.

November 1, 2021

Smart Cities: Konferenz 2021 in Arnsberg

Smart Cities: Konferenz 2021 in Arnsberg

Klicke auf das Bild um zur ganzen Story zu kommen!

Oktober 15, 2021

Smart Cities: Schule – 14 offizielle Mitmacherkommunen

Smart Cities: Schule – 14 offizielle Mitmacherkommunen

Mittlerweile haben sich 14 Mitmacherkommunen aus der gesamten Region offiziell der Smart Cities Rahmenstrategie für Südwestfalen angeschlossen. Das sind Attendorn, Brilon, Burbach, Drolshagen, Hemer, Iserlohn, Lippstadt, Lüdenscheid, Plettenberg, Siegen, Wendener Land, Werdohl, Werl und Winterberg.

Dezember 4, 2020

Erste Leitfäden erscheinen

Erste Leitfäden erscheinen

Leitfäden als Element des Wissenstransfers im Modellprojekt Smart Cities. Letztlich bilden diese Leitfäden einen Katalog, welcher allen südwestfälischen Städten und Gemeinden zur Verfügung steht.

November 18, 2020

Erarbeitung einer Rahmenstrategie

Erarbeitung einer Rahmenstrategie

Die fünf Pionierkommunen sehen als ersten Schritt in der Strategieerarbeitung eine gemeinsame Smart-City- Rahmenstrategie für Südwestfalen – also eine Art Leitlinie, die alle Kommunen in Südwestfalen nutzen können, um für sich systematisch Digitalisierung und Stadtentwicklung zusammenzudenken – vor.

September 3, 2019

Projektkonsortium „5 für Südwestfalen“ mit Arnsberg, Bad Berleburg, Menden, Olpe und Soest erhält Förderzusage in Berlin

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat dem Projektkonsortium „5 für Südwestfalen“ in Berlin die Förderurkunde für den gemeinsamen Smart-City-Ansatz überreicht. Dank der erfolgreichen Zusammenarbeit im Gemeinschaftsprojekt fließen 13 Millionen Euro nach Südwestfalen, um modellhaft in Arnsberg, Bad Berleburg, Menden, Olpe und Soest Smart-City-Strategien zu entwickeln.

STORIES

Schau doch mal bei unserem Online Blog vorbei

Rahmenstrategie ist jetzt noch aktueller

Eine klare Leitlinie und ganz viel Transparenz – genau diese beiden Faktoren braucht es, um ein gemeinschaftliches Projekt erfolgreich zu stemmen. Wir, die 5 für Südwestfalen, haben für unser Smart-Cities-Projekt...

DNA für eine ganze Region

Wie lässt sich eine gesamte Region für eine Sache begeistern? Die Antwort auf diese Frage ist relativ einfach: durch eine gemeinsame Leitidee. Südwestfalen macht sich auf den Weg, Herausforderungen mit...