Seite wählen

Begleite uns dabei, wie wir Südwestfalen smart machen!

Begleite uns dabei, wie wir Südwestfalen smart machen!

In der Region Südwestfalen wird das Miteinander gelebt. Wirtschaft, Politik und Gesellschaft üben den Schulterschluss, um die wirtschaftsstarke Region und den attraktiven Lebensraum kontinuierlich weiterzuentwickeln und zukunftsfähig zu gestalten. Darum ist es unser Anliegen, die digitale Transformation ebenfalls gemeinsam anzugehen.

 

„Smart City“ ist das Thema, mit dem sich Kommunen der digitalen Transformation annähern können: Städte und Dörfer nutzen auf intelligente Art und Weise die Vorzüge der digitalen Technologien, um sich auf die Zukunft auszurichten.

 

Stadt Arnsberg

Zur Homepage

Stadt Bad Berleburg

Zur Homepage

Stadt Menden

Zur Homepage

Stadt Olpe

Zur Projektseite

Stadt Soest

Zur Projektseite

 DIE STRATEGIE

Warum brauchen wir Smart Cities für Südwestfalen?

Globale Trends enden nicht an der Grenze Südwestfalens. Es geht um Qualitätssprünge der Region, darum, voranzukommen und nicht den (inter-)nationalen Anschluss zu verlieren. Smart Cities können einen Beitrag dazu leisten.

Smart Cities Rahmenstrategie für Südwestfalen

Globale Trends enden nicht an der Grenze Südwestfalens. Es geht um Qualitätssprünge der Region, darum, voranzukommen und nicht den (inter-)nationalen Anschluss zu verlieren. Smart Cities können einen Beitrag dazu leisten.

Das Strategiepapier zum Download

Smart City ist für uns ein integriertes Entwicklungskonzept, das als Querschnittsaufgabe einer klugen Stadtplanung und Ortsentwicklung Kommunen auf die Bedürfnisse der Menschen und somit auf die Zukunft ausrichtet.

Für uns sind Smart Cities:

  • intelligent und nachhaltig ausgerichtet auf ein gutes Leben
  • offen und einladend: Sie werden gemeinschaftlich mit Bürger*innen weiterentwickelt
  • strategisch ganzheitlich ausgerichtet: Sie beziehen auch bestehende Strategien und Konzepte ein
  • das Ergebnis eines innovationsbasierten Wandels der Städte und Gemeinden unter Berücksichtigung der Südwestfalen-DNA

Südwestfälische Smart Cities behalten stets die gesamte Region im Blick und setzen darauf, einerseits in kollaborativen Prozessen nach Ansätzen zu suchen und andererseits erprobte Lösungen auch für weitere Kommunen zur Verfügung zu stellen. Darum suchen wir in Südwestfalen kommunale Nachahmer*innen, die guten Ideen und smarten Lösungen nachgehen und mit uns gemeinsam ein smartes Südwestfalen gestalten wollen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pinnwand zum Smart Cities: Austausch

Du willst etwas auf die Pinnwand schreiben? Unter folgendem Link steht es dir grundsätzlich offen, weitere Beiträge einzutragen oder auf die Fragen zu antworten: Zum Google Document Oder nutze einfach hier die Kommentarfunktion:

Unternehmen und Interessierte einbinden: Neuer Austausch zu Smart Cities in Südwestfalen

Künftig regelmäßige Treffen – Netzwerk des Modellprojekts “Smart Cities: 5 für Südwestfalen“ offen

15 Kommunen in Südwestfalen sind bereits Teil der "Smart Cities: Schule" und tauschen sich über kluge und nachhaltige Stadtentwicklung aus – darunter auch die Stadt Brilon als neuestes Mitglied. (Foto: Klaus-Peter Kappest)

Gemeinsam auf dem Weg zur „smarten“ Region – Stadt Brilon neuestes Mitglied in der “Smart Cities: Schule“

Digitale Behördengänge, automatische Parkplatzanzeigen, Stadtführungen mit VR- und AR-Brillen oder eine offene, regionale Datenplattform: solche Projekte könnten schon bald im Rahmen des Modellprojekts “Smart Cities: 5 für Südwestfalen“ hier in der Region umgesetzt werden. Gestartet wurde das Projekt von den fünf Pionierkommunen Arnsberg, Bad Berleburg, Menden, Olpe und Soest, zusammen mit der Südwestfalen Agentur. Von dem Vorhaben profitieren und daran teilhaben sollen aber alle südwestfälischen Kommunen, zum Beispiel über die „Smart Cities: Schule“. 15 Kommunen tauschen sich hier bereits regelmäßig zum Thema Smart City aus. Das neueste Mitglied ist Brilon. Das hat Rat der Stadt nun offiziell beschlossen.

Der Arnsberger Smart-City-Projektmanager im Interview

Die Stadt Arnsberg hat sich auf den Weg in die Zukunft gemacht, die ihren Bürger vielfältige Gestaltungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten an den Entwicklungsprozessen in Arnsberg geben will. „Smart City“ heißt das Zauberwort dafür, das die Entwicklungsprozesse zu einer demokratischen, nachhaltigen und klimaneutralen Kommune begleiten will. Auch Beteiligungsprozesse gehören dazu. (Sauerlandkurier)

Weiterbildung: ‘Smart City Lotsen‘ für Südwestfalen

Angebot am IHK-Bildungsinstitut Hellweg-Sauerland – Expertise für die Smart-City-Bewegung in Südwestfalen – Erster Termin im Mai 2021

Smart City Lotse (IHK) für Südwestfalen

Ein Kooperation der Südwestfalen Agentur GmbH, der ZDE GmbH und dem IHK-Bildungsinstitut Bei der Entwicklung und Gestaltung der Städte von morgen nehmen Verwaltungen, Stadtwerke und weitere Kommunalgesellschaften sowie regionale Stakeholder eine Schlüsselrolle ein....

Kommt mit auf unseren Pausenhof!

Der Gong ertönt... Pause gefällig? Im Rahmen der Smart Cities: Schule treffen wir uns - ganz informell - zu einer virtuellen Pause für thematische Gespräche mit Kolleg*innen aus südwestfälischen Kommunalverwaltungen. Heute zum Thema "XPlanung". Mal sehen, wie weit man...

Das Smart-City-Netzwerk wächst: Plettenberg schließt sich Rahmenstrategie für Südwestfalen an

Nachhaltige und kluge Stadtentwicklung in ganz Südwestfalen vorantreiben: Dieses Ziel verfolgt das bundesweite Modellprojekt „Smart Cities: 5 für Südwestfalen“. Die fünf Pionierkommunen Arnsberg, Bad Berleburg, Menden, Olpe und Soest haben das Vorhaben zusammen mit der Südwestfalen Agentur gestartet und im vergangenen Jahr eine Rahmenstrategie für die gesamte Region erarbeitet. Dieser Strategie schließt sich nun auch die Stadt Plettenberg an. Das hat der Rat der Stadt offiziell beschlossen. Damit wächst das Smart-City-Netzwerk in Südwestfalen.

Soest verzeichnet größten digitalen Fortschritt innerhalb eines Jahres

Als eine Pionierkommune der "5 für Südwestfalen" sind wir ganz stolz auf die folgende Erwähnung: "Die Kreisstadt östlich von Dortmund gilt derzeit als die Kommune mit dem größten digitalen Fortschritt innerhalb eines Jahres. Während Soest 2019 noch auf dem 150. Platz...

Startschuss für die Zielentwicklung der Smart City Strategie

In dieser Woche starten die digitalen Beteiligungsformate zur Entwicklung von konkreten Zielen für die Olper Smart City Strategie. Grundlegender Baustein der Strategie ist die Vision Olpe 2030, die im Rahmen einer Vielzahl von digitalen und analogen Beteiligungen...

Apr 1, 2019

Attendorn

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore mag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero tus est Lorem ipsum dolor sit amet.gain.

    Apr 15, 2019

    Lorem ipsum dolor sit amet, conset.

    Tag(e)

    :

    Stunde(n)

    :

    Minute(n)

    :

    Sekunde(n)

    Brilon

    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

    Nimm Kontakt auf!

    Wenn du Interesse am Thema Smart Cities hast, dich einbringen oder einfach nur auf dem Laufenden gehalten werden möchtest, melden wir uns gerne bei dir zurück.

    Nimm Kontakt auf!

    Wenn du Interesse am Thema Smart Cities hast, dich einbringen oder einfach nur auf dem Laufenden gehalten werden möchtest, melden wir uns gerne bei dir zurück.