Smart City Soest

Kreis Soest

49.658

EINWOHNER

85,81 km²

FLÄCHE

579 Einwohner
/km²

BEVÖLKERUNG

18

ORTSTEILE

Soest 2030: Klimaneutrale Smart City

Die Klimaneutrale Smart City und der Zeithorizont bis 2030 bilden das Dach. Die Begriffe nachhaltig, digital, vernetzt, lebendig und attraktiv beschreiben den Charakter der Stadt Soest im Jahr 2030. Zur Vision gehören auch die übergeordneten Ziele Klimaneutralität, Resilienz (also Widerstandsfähigkeit) und Generationengerechtigkeit, die künftig bei allen Projekten und Vorhaben berücksichtigt werden sollen.

Um die Vision der Klimaneutralen Smart City Wirklichkeit werden zu lassen, braucht es das Engagement aller Menschen in Soest. Daher haben wir der Strategie mit dem Soester Weg auch noch einen Baustein hinzugefügt, der unsere Haltung und Selbstverständnis ausdrückt: Gemeinsam an einem Strang ziehen und die Klimakrise und den digitalen Wandel zusammendenken.

Strategie

Ein Kernstück der neuen Strategie der Stadt Soest sind die acht Handlungsfelder:

  • Mobilität
  • Stadtentwicklung
  • Wirtschaft & Innovation
  • Soziales, Jugend & Gesundheit
  • Klima & Energie
  • Kultur & Freizeit
  • Bildung
  • Verwaltung & Beteiligung

Zu den Handlungsfeldern wurden insgesamt 28 strategischen Ziele formuliert. Das Besondere: die Ziele werden im Lauf des kommenden Jahres noch um operative Ziele erweitert, wobei jedes Ziel mit einer Kennzahl verknüpft wird, mit dem sich die Zielerreichung messen lässt.

Um die neuen Ziele umzusetzen, braucht es auch organisatorische Anpassungen bei der Verwaltung. Mit der Abteilung Innovation und digitaler Wandel wurde eine neue Einheit geschaffen, die alle Mitarbeitenden dabei unterstützen soll für die anstehenden Transformationsprozesse fit zu werden. Außerdem wurde festgelegt, dass Soest künftig einen jährlichen Nachhaltigkeitsbericht vorlegt.

Stephan Siegert
Kira Sojka

Smart-City-Projektmanager

ca. 13 Monate

Zeitaufwand vom Start der Planung zur Beteiligung bis zum Beschluss der Strategie im Rat

Ressourcen

SMART-CITY-STRATEGIE SOEST

Das Strategiepapier zum Download

Die letzten Meilensteine von Soest

März 10, 2022
Februar 23, 2022
Februar 10, 2022

Stadt Marsberg tritt Smart Cities: Schule bei

Der Rat der Stadt Marsberg beschließt den Anschluss an der südwestfälischen Smart Cities: Schule.

Januar 31, 2022

Stadt Plettenberg schließt sich Rahmenstrategie für Südwestfalen an

Die „Smart Cities Rahmenstrategie für Südwestfalen“ ist eine Art Leitfaden. Sie erklärt, was Südwestfalen unter einer Smart City versteht, warum Smart Cities Bürger*innen, Kommunen und Unternehmen in der Region nützt und sie beschreibt, wie die Region bei dem Thema zusammenarbeiten will. Die Stadt Plettenberg schließt sich per Ratsbeschloss als erste weitere Kommune der Rahmenstrategie an.

November 1, 2021

Smart Cities: Konferenz 2021 in Arnsberg

Smart Cities: Konferenz 2021 in Arnsberg

Klicke auf das Bild um zur ganzen Story zu kommen!

Oktober 15, 2021

Smart Cities: Schule – 14 offizielle Mitmacherkommunen

Smart Cities: Schule – 14 offizielle Mitmacherkommunen

Mittlerweile haben sich 14 Mitmacherkommunen aus der gesamten Region offiziell der Smart Cities Rahmenstrategie für Südwestfalen angeschlossen. Das sind Attendorn, Brilon, Burbach, Drolshagen, Hemer, Iserlohn, Lippstadt, Lüdenscheid, Plettenberg, Siegen, Wendener Land, Werdohl, Werl und Winterberg.