Smart City Olpe

Kreis Olpe

73.500

EINWOHNER

193,72km²

FLÄCHE

379 Einwohner
/km²

BEVÖLKERUNG

15

ORTSTEILE

Arnsberg 2030 – Gemeinsam gestalten wir den Wandel

Die Smart City Arnsberg verfolgt die Vision einer nachhaltigen Stadt der Zukunft. Arnsberg ist auf dem Weg zur intelligenten, vernetzten, innovativen und digitalen Stadt. Dabei stehen die Umwelt sowie die Bedürfnisse und Interessen der Bürger:innen im Zentrum aller Bemühungen. Wir nutzen den Smart City Ansatz im Sinne einer partizipativen Stadtentwicklung.

 

Strategie

Die strategischen Ziele der Smart City Arnsberg sind in sieben Handlungsfelder zur Gestaltung einer zukunftsfähigen Stadt gegliedert. Die Handlungsfelder sowie die strategischen Ziele wurden interdisziplinär entwickelt und in verschiedenen Beteiligungsprozessen überarbeitet:

– bürgernah & gemeinsam stark
– bildungsbegeistert & neugierig
– produktiv & innovativ
– klimaneutral & umweltfreundlich
– gesund & bewegt
– mobil & vernetzt
– lebenswert & liebenswert

In jedem Handlungsfeld finden sich spezifische strategische Ziele. Diese Ziele wurden in jahrelanger strategischer Arbeit in den verschiedenen Themenfeldern beteiligungsorientiert erarbeitet: Mobilität, Wohnen, Bildung, Sport, Digitalisierung, Stadtmarketing und viele andere. Im Rahmen der Smart City Strategieentwicklung wurden diese Ziele gesammelt und teilweise gestrafft und aktualisiert. Im Smart City Modellprojekt wurde eine Governance-Struktur erarbeitet, die gewährleistet, dass die unterschiedlichen Akteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Stadtgesellschaft Teil der Entwicklung hin zu einer nachhaltigen Smart City Arnsberg sind.

Lars Morgenbrod,
Sebastian Josten

Smart-City-Projektmanager

ca. 13 Monate

Zeitaufwand vom Start der Planung zur Beteiligung bis zum Beschluss der Strategie im Rat

Ressourcen

RAHMENSTRATEGIE OLPE

Das Strategiepapier zum Download

Die letzten Meilensteine von Olpe

März 10, 2022
Februar 23, 2022
Februar 10, 2022

Stadt Marsberg tritt Smart Cities: Schule bei

Der Rat der Stadt Marsberg beschließt den Anschluss an der südwestfälischen Smart Cities: Schule.

Januar 31, 2022

Stadt Plettenberg schließt sich Rahmenstrategie für Südwestfalen an

Die „Smart Cities Rahmenstrategie für Südwestfalen“ ist eine Art Leitfaden. Sie erklärt, was Südwestfalen unter einer Smart City versteht, warum Smart Cities Bürger*innen, Kommunen und Unternehmen in der Region nützt und sie beschreibt, wie die Region bei dem Thema zusammenarbeiten will. Die Stadt Plettenberg schließt sich per Ratsbeschloss als erste weitere Kommune der Rahmenstrategie an.

November 1, 2021

Smart Cities: Konferenz 2021 in Arnsberg

Smart Cities: Konferenz 2021 in Arnsberg

Klicke auf das Bild um zur ganzen Story zu kommen!

Oktober 15, 2021

Smart Cities: Schule – 14 offizielle Mitmacherkommunen

Smart Cities: Schule – 14 offizielle Mitmacherkommunen

Mittlerweile haben sich 14 Mitmacherkommunen aus der gesamten Region offiziell der Smart Cities Rahmenstrategie für Südwestfalen angeschlossen. Das sind Attendorn, Brilon, Burbach, Drolshagen, Hemer, Iserlohn, Lippstadt, Lüdenscheid, Plettenberg, Siegen, Wendener Land, Werdohl, Werl und Winterberg.