Die Smarte Region

Was sind Leitprojekte?

In Leitprojekten denken wir bestimmte Themen
und Lösungsansätze mit Relevanz für andere Kommunen und die ganze Region vor. MIt ihnen entstehen Lösungen, die von anderen Kommunen leicht als Vorlage für eigene Ansätze genutzt werden können.

Leitprojekte wählen wir danach aus, dass diese:

  • Themen darstellen, die alle betreffen und unmittelbar aus der Vision hervorgehen
  • Ressourcen sparen, indem sie miteinander bestritten werden und
  • durch gemeinsame Erarbeitung eine er- höhte Durchschlagskraft erhalten.

Offene Regionale Datenplattform

,

Als erstes Leitprojekt wird eine offene regionale Datenplattform als Basis für künftige Smart-City-Lösungen und als notwendiger Baustein für die interkommunale Projektzusammenarbeit vorgesehen. Eine solche regionale Datenplattform schafft einen Mehrwert für ganz Südwestfalen und auch den damit verbundenen REGIONALE-Prozess.

  • Zielstellung des Leitprojekts ist: Aufsetzen einer auf open-source-basierenden, modularen Datenplattform für die fünf Modellkommunen und Klärung grundlegender Fragestellungen (Phase 1).
  • Im weiteren Transformationsprozess der Kommunen bildet die Datenplattform dann die Grundlage für Anwendungsfälle und ermöglicht bürgerzentrierte Use-Cases, wie z.B. Smartes Parken, Messung und Überwachung der Luftqualität oder Tourismusanwendungen. (Phase 2)

Ausblick: Der Mehrwert des Leitprojekts ist, dass die offene regionale Datenplattform die Erreichung des Ziels der Smart City Rahmenstrategie für Südwestfalen unterstütz. Das Gemeinsame auf eine solche offene Plattform zu stützen entspricht dem Selbstverständnis des Pioniercharakters. Der regionale Ansatz einer solchen open-source-basierenden Datenplattform gibt es so in Deutschland bislang noch nicht.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fähigkeiten

Gepostet am

16. Dezember 2020