Seite wählen

Smart Cities: Schule

Du bist tätig bei einer südwestfälischen Kommune? Du hast Interesse an dem Wissenstransfer, welcher aus den Pionierkommunen in die ganze Region bereits erfolgt? Du willst mehr über das Thema „Smart City“ erfahren und dich mit weiteren Pionierkommunen vernetzen?

Features

Was wir tun

Zunächst geht es hier um’s Netzwerken. Einmal Kontakt zu uns aufgenommen, zählen wir dich dazu! Das alles läuft kostenlos ab.

reglmäßig

Schülerzeitung

Der eigene Newsletter zur Smart Cities: Schule. Bleib informiert – oder bring auch selbst Neuigkeiten ein, die wir im Netzwerk teilen können.

halbjährlich

Klassentreffen

Klar: Netzerktreffen müssen auch sein! Wir wollen Ende April ein solches Klassentreffen abhalten.

monatlich

Leitfäden

Nach und nach schaffen wir einen Katalog verschiedener Leitfäden zu Themen, wie „Bürgerbeteiligung“ oder „Initiierung eines Smart-City-Prozesses“. Bald auch hier verfügbar.

Unser Vokabelheft

Leitprojekt(e)

In Leitprojekten denken wir bestimmte Themen und Lösungsansätze mit Relevanz für andere Kommunen und die ganze Region vor. In Leit- projekten entstehen Lösungen, die von anderen Kommunen leicht als Vorlage für eigene Ansätze genutzt werden können. Leitprojekte werden mit erhöhter Aufmerksamkeit und offen behandelt. Bei kooperativen Leitprojekten übernimmt möglichst jeweils eine Pionierkommune die Federführung

Leitprojekte wählen wir danach aus, dass diese:

  • Themen darstellen, die alle betreffen und unmittelbar aus der Vision hervorgehen
  • Ressourcen sparen, indem sie miteinander bestritten werden und
  • durch gemeinsame Erarbeitung eine er- höhte Durchschlagskraft erhalten.

Die Zusammenarbeit in Leitprojekten verabreden wir förmlich im Steuerkreis. Wir denken Leitpro- jekte als lernende Systeme, also als Prozesse, die zum Projektabschluss auch als weiter gestaltbare Ergebnisse vorliegen. Wir arbeiten darauf hin, dass sich diese Ergebnisse schließlich in der Region etablieren.

Leitfäden

Mit Leitfäden wollen wir Lernfortschritte festhalten, welche die gegenwärtigen Smart-City-Prozesse in den Pionierkommunen mit sich bringen. Das Gelernte soll dadurch gesichert und für andere nachvollziehbar aufbereitet werden.

Pausenhof

Regelmäßige, einstündige virtuelle Gesprächsrunden zu smarten Themen, die alle Kommunalverwaltungen betreffen. Hier bringen Kolleg*innen aus südwestfälischen Städten und Gemeinden Impulse ein, über die wir reden können. Das alles läuft ganz ohne Anmeldung ab: also komm einfach dazu!

Klassen

Das ist noch nichts Spruchreifes; aber angefangen hat alles im Jahr 2020 mit einer ersten Klasse aus den 5 für Südwestfalen und 12 weiteren Kommunen. Bis Ende Dezember 2020 waren es 13.

Im Februar 2021 zählen wir bereits 16! Die Türen für die Klasse 2021 steht offen, also komm dazu.

Network

Teilnehmende Kommunen

Attendorn, Brilon, Burbach, Drolshagen, Iserlohn, Lippstadt, Lüdenscheid, Netphen, Neunkirchen, Plettenberg, Siegen, Warstein, Werdohl, Wilnsdorf, Winterberg

Interessiert an einer Teilnahme?